Tvilumfreak bringts auf den Punkt

Das Möbelunternehmen Tvilum | September 28, 2012

Faarvang wird für die meisten kein Begriff sein, außer die die Möbel von Tvilum kennen oder sogfar schon in der Wohnung stehen haben 🙂 . Wenn man dazu noch erwähnt, dass es sich hierbei um eine kleine Gemeinde im Westen Dänemarks handelt, macht es die ganze Sache nicht interessanter. Was allerdings nennenswert sein sollte, ist, dass hier der Sitz des dänischen Unternehmens Tvilum ist, welches sich mit der Herstellung und dem Verkauf von Möbeln beschäftigt. Tvilum selbst ist eine kleine dänische Stadt in der dieses Unternehmen 1965 von Egon Kristiansen und seiner Frau Lissi gegründet wurde. 2000 erwarb allerdings die amerikanische Masco Corparation das gesamte Unternehmen. Nach mehreren Fusionen hat sich Tvilum einen Namen gemacht und ist als Möbelunternehmen in der ganzen Welt gefragt. Tvilum ist mittlerweile auch einer der größten Hersteller von Mitnahmemöbel, welche kartonverpackt und selbst zu montieren sind.

Dabei sind alle Räume im Haushalt betroffen. Begonnen wurde allerdings damals mit einfachen Bausätzen für (Couch-) Tische. Heutzutage kann man an sich seine gesamte Wohnung mit Möbel von Tvilum einrichten. Durch den Verkauf von Fremdherstellerartikel hat sich das Sortiment abermals erweitert und man konnte einen noch größeren Kundenkreis glücklich machen. Durch Massenproduktionen ist es möglich die Möbel und Produkte für einen günstigen Preis an die Leute zu bringen. Zu erwähnen wäre auch noch, dass Tvilum Mitglied des UN Global Compact sind, wo man sich unter anderem mit dem Umweltschutz befasst.

Tvilum ist naturverbunden

Es ist fast unfassbar wenn man bedenkt, dass Tvilum jährlich ca. 8 Millionen Möbelstücke versendet. Somit wären das in etwa 200.000 in der Woche! Die Möbelsegmente werden in 3 Kategorien gefasst: günstig, mittel und Spitzensegment.

Im günstigen Bereich sind die Möbel keinesfalls schlecht. Qualität ist vorhanden und der Preis stimmt einfach. Eine Steigerung ist dann im mittleren Teil zu sehen. Für etwas mehr Geld bekommt man bei Tvilum auch richtig gute Möbel mit tollem Design und makelloser Qualität. Nur das Spitzensegment überragt alles. Hierbei ist die Qualität außergewöhnlich hoch und das Möbelstück glänzt mit seinem Design.

Die Anschaffung von Möbel des Herstellers Tvilum sind keinesfalls „ein Griff ins Klo“. Sie bestechen mit toller Qualität zu niedrigen Preisen und sind für die ganze Wohnung zu haben.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: